Lufthansa: Kostenpflichtige Sitzplatzreservierungen

cc by flickr/ eisenbahner

cc by flickr/ eisenbahner

Nach der vor kurzem angekündigten Preiserhöhung vermeldet die Lufthansa nun, dass ab dem heutigen 26. Oktober 2013 Sitzplätze im niedrigen Preissegment gezielt buchen lassen. Dies ist jedoch kein kostenloser Service.

Die Lufthansa betont, dass man auf diese Weise schon lange vor dem eigentlichen Check-In sich seinen Wunschplatz sichern kann. Dieses Angebot sei vor allem für Familien und Gruppen reizvoll, da man sicherstellen kann, das man auch zusammenhängende Sitzplätze hat.

Die Sitzplatzreservierungen beginnen bei Deutschland- und Europaflügen bei zehn Euro pro Platz. Teurer wird es bei einem Eco-Ticket oder in den höheren Buchungsklassen B, M, H, U, Y oder Q. Wer am Notausgang sitzen möchte, wo man zudem mehr Beinfreiheit hat, zahlt bereits 20 Euro und auf Interkontinentalflügen sollen dafür sogar 60 Euro fällig werden.

Tags: , ,

One Response to Lufthansa: Kostenpflichtige Sitzplatzreservierungen

  1. S.T. on 28. Oktober 2013 at 08:43

    Ab 26. November 2013 … steht so in allen Pressemeldungen und Informationen an die Reisebüros.