Etihad eröffnet Europazentrale in Berlin

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, Etihad Airways, hat vor einiger Zeit der zweitgrößten Airline Air Berlin durch eine Finanzspritze geholfen. Etihad ist seit Anfang 2012 offizieller Einzelaktionär bei der deutschen Fluggesellschaft. Nun hat man seine Europazentrale in Berlin eröffnet.

Die arabische Airline betont in diesem Zusammenhang die Wichtigkeit des deutschen Markts. Seit der Zusammenarbeit von Air Berlin und Etihad arbeiten bereits 35 Marketing- und Vertriebsmitarbeiter in Berlin. Diese sollen in der neuen Zentrale im Stadtteil Mitte dafür sorgen, dass Etihad und Air Berlin noch näher rücken.

Gemeinsam will man auch ein Ticket Office am Potsdamer Platz betreiben. Die arabische Fluggesellschaft ist in Europa weiterhin auf Expansionskurs und verstärkt damit seine Rolle in Deutschland immer mehr.

Tags: , ,

One Response to Etihad eröffnet Europazentrale in Berlin

  1. Monica Albrecht on 9. Oktober 2013 at 10:48

    Helfen die tatsächlich oder wollen die die anderen übernehmen???
    Bleibt abzuwarten.