Lufthansa: Großbestellung bei Boeing und Airbus

cc by flickr/ loop_oh

cc by flickr/ loop_oh

Bereits in diesem Frühjahr kündigte die Lufthansa an, ihre Langstreckenflotte erneuern zu wollen. Dieser Plan wird nun in Angriff genommen, denn vor wenigen Tagen gab die Airline bekannt, gleich einen Großauftrag über 59 Maschinen vergeben zu wollen.

Aufgeteilt wird dieser zwischen Beoing und Airbus. 25 Maschinen werden bei Airbus und 34 bei Boeing bestellt. Konkret handelt es sich um die neuen Boeing 777-9X mit 350 Plätzen sowie die neuen Airbus-Modelle A350-900 XWB.

Bis diese in die Luft gehen, wird es natürlich noch eine Weile dauern: Der Jungfernflug für die Maschinen aus dem Hause Boeing sind auf Ende des Jahrzehnts angesetzt und Airbus setzt die Auslieferung frühestens auf 2016 an. Ersetzt wird damit voraussichtlich die A340-Flotte. Diese Erneuerung der Flotte wird die Lufthansa mindestens 14 Milliarden Euro kosten, wobei die Preise im Laufe der Zeit noch steigen können.