Scoot Airlines: Kinderfreie Zone!

cc by wikimedia/ Konstantin von Wedelstaedt

cc by wikimedia/ Konstantin von Wedelstaedt

Seit einiger Zeit sorgen immer wieder Airlines mit sogenannten kinderfreien Zonen für Schlagzeilen. Das bedeutet, dass gewisse Bereiche der Flugzeuge nur erwachsenen Passagieren vorbehalten sind, damit diese dort mehr Ruhe genießen können. Während die einen dies als positive Entwicklung empfinden, schlagen andere Alarm.

Meist handelt es sich dabei um asiatische Fluggesellschaften wie Malaysia Airlines, wo seit über einem Jahr das komplette Oberdeck des A380 kinderfreie Zone ist. Nun reiht sich hier auch Scoot Airlines, eine Tochter von Singapore Airlines, ein: Im hinteren Teil der Flugzeuge befinden sich Kabinen, die auf den Namen „ScootInSilence“ hören.

Kinder unter zwölf Jahren dürfen dort nicht Platz nehmen. Erwachsene genießen dafür gegen einen Aufpreis von zehn Euro pro Platz und Flug Ruhe und mehr Beinfreiheit. Ob dieses Modell auch bald nach Europa schwappt ist wohl (noch) eher unwahrscheinlich, denn die meisten Fluggsellschaften wollen sich natürlich ihr kinderfreundliches Image bewahren.

Tags: , , , ,