EgyptAir: Vier Stunden vor Abflug da sein & auf Ausgangssperre achten!

Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Die momentane Situation in Ägypten beschäftigt uns in dieser Woche ein weiteres Mal. Zahlreiche Airlines haben inzwischen reagiert und nehmen vorerst keine neuen Buchungen mehr an. Man bereitet sich hingegen eher darauf vor, Passagiere ausfliegen zu können. Das Star Alliance Mitglied EgyptAir steht damit ebenso vor einer schwierigen Situation.

Aktuell fliegt die staatliche ägyptische Fluggesellschaft noch alle Ziele innerhalb und außerhalb des Landes normal an. Verspätungen seien bisher nur minimal. Gleichzeitig weist die Airline aber auch darauf hin, dass Passagiere unbedingt vier Stunden vor Abflug am Flughafen in Ägypten sein müssen!

Seit der vergangenen Woche wurde zudem bekanntlich für einen Monat der Notstand ausgerufen. Damit wurde eine nächtliche Ausgangssperre verhängt, an die Reisende ebenfalls denken müssen. Wer in dieser Zeit mit EgyptAir landet, wird am Flughafen bleiben müssen und wird dort von der Fluggesellschaft mit Essen und Getränken versorgt.