Air Berlin: Keine Neubuchungen mehr für Flüge nach Ägypten

cc by wikimedia/ Hajor

cc by wikimedia/ Hajor

Die Lage in Ägypten spitzt sich weiter zu und weitere Entwicklungen sind mehr als ungewiss. Das Auswärtige Amt rät inzwischen von Reisen nach Ägypten ab und viele Reiseveranstalter haben daher entsprechende Reisen abgesagt. Nun reagieren auch die Airlines: Air Berlin nimmt keine Neubuchungen mehr für Flüge in das Land am Nil an.

Bis vorerst zum 15. September 2013 wir die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin keine Buchungswünsche für Reisen nach Ägypten annehmen. Zwar finden die Flüge von und nach Ägypten und damit auch in Urlaubsregionen wie Sharm el Sheikh oder Hurghada regulär statt, jedoch werden dabei eben keine neuen Passagiere hinzugenommen.

Wer bereits einen Flug gebucht hat, kann diesen kostenfrei auf ein anderes Ziel der Fluggesellschaft umbuchen. Bis zum 31. Oktober 2013 hat man Zeit, das neue Abflugdatum mitzuteilen. Für Fragen und Umbuchungen wendet man sich am besten an das Service Center von Air Berlin unter der Nummer 0848 737 800. Pauschalurlauber wenden sich an den Reiseveranstalter.