American Airlines & US Airways: Regierung versucht Fusion zu verhindern

cc by wikimedia/ Justin14

cc by wikimedia/ Justin14

Im Februar dieses Jahres wurde offiziell bekannt gegeben, dass die beiden US-Fluggesellschaften American Airlines und US Airways fusionieren wollen. Damit würden sie nach eigenen Angaben nicht nur eine Milliarde Dollar einsparen, sondern auch die größte Airline der Welt bilden!. Die US-Regierung hat dabei jedoch deutliche Bedenken und das Justizministerium zieht nun vor Gericht.

Durch die Fusion würde sich die Situation für die Passagiere verschlechtern, so Justizminister Eric Holder. Die Ticketpreise würden steigen, höhere Gebühren anfallen und die Auswahl würde sinken. Komme die Fusion durch, so gebe es in den USA nur noch vier Airlines, die 80 Prozent des Marktes beherrschen.

Die beiden Fluggesellschaften müssen die Fusion nun also vor Gericht verteidigen und am Ende eventuell Zugeständnisse machen. In den USA hat Fliegen aufgrund der Größe des Landes eine entscheidende Bedeutung, vergleichbar mit der Bahn in Deutschland. Fast jede mittelgroße Stadt hat dort ihren eigenen Verkehrsflughafen.