Wenn der eigene Hund Bonusmeilen sammelt

cc by wikimedia/ Jazz-face

cc by wikimedia/ Jazz-face

Tausende von Tieren fliegen Jahr für Jahr mit ihren Herrchen und Frauchen um die Welt. Vor allem Vielflieger nehmen ihre vierbeinigen Freunde gerne auf Reisen mit. In den USA und in Australien ist es daher nicht ungewöhnlich, dass auch der eigene Hund Bonusmeilen sammelt.

Virgin Australia bietet extra Bonusmeilen für die Mitnahme von Katzen und Hunden an. Pro Flug mit dem Tier werden Herrchen oder Frauchen zwischen 300 und 600 Bonuspunkte gutgeschrieben. Eine eigenen Karte dafür bekommt das Tier natürlich nicht.

Üblich ist dies in den USA bereits seit Jahren: JetBlue oder auch Virgin Atlantic bieten dies ebenfalls an. Einige Fluggesellschaften haben das Programm jedoch aus Kostengründen auch wieder eingestellt. In Europa ist so etwas übrigens nicht üblich.