Pilotenstreiks bei Air Berlin!

cc by flickr/ Andrei Dimofte

cc by flickr / Andrei Dimofte

Ab Mitte dieser Woche müssen sich Passagiere wohl erneut auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen, denn die Piloten der zweitgrößten deutschen Airline, Air Berlin, wollen streiken. Nach erfolglosen Verhandlungen, die sich bereits über Monate hinziehen würden, sehe man keinen anderen Ausweg.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit teilte mit, dass die Streiks ab Mitte dieser Woche angedacht seien, sollte Air Berlin nicht doch noch einlenken. Zunächst ist von einer „befristeten Arbeitskampfmaßnahme“ die Rede. Die genauen Termine wolle man rechtzeitig im Vorfeld bekanntgeben.

Konkret geht es bei den Verhandlungen um einen neuen Tarifvertrag. Die Piloten forndern mittelfristig eine Angleichung an Tarife, die in der Branche üblich seien. Air Berlin hält dies hingegen angesichts der aktuellen finanziellen Lage nicht für möglich.