Fluglotsen: Streiks in Frankreich

cc by flickr/ Jasmic

cc by flickr/ Jasmic

Ab dem heutigen Dienstag, den 11. Juni, bis einschließlich zum 13. Juni wollen Fluglotsen in Frankreich streiken. Dies hat natürlich nicht nur Folgen für französische Reisende, sondern auch für Deutsche. Die Lufthansa muss unter anderem ebenso wie Air France zahlreiche Flüge streichen.

Aufgrund der Streiks hat das französische Luftfahrtministerium DGAC Airlines aufgefordert, die Hälfte ihrer Flüge an den Flughäfen Paris, Nizza, Lyon, Toulouse, Marseille und Bordeaux abzusagen. Passagiere müssen sich also auf Verspätungen und Ausfälle einstellen. Man sollte sich am besten immer auf dem Laufenden halten. Die Fluggesellschaften informieren in der Regel über Ausfälle und Verspätungen auf ihren Websites.

Mit dem mehrtätigen Streik wenden sich die Fluglotsen gegen die geplante Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraums. (Single European Sky, SES). Auf diese Weise würden in ihren Augen zahlreiche Arbeitsplätze vernichtet.

Tags: , , ,