Wizz Air mit neuer Youtube Aktion

sponsored by Wizz Air

Im Jahr 2003 wurde Wizz Air vom ehemaligen CEO der Malév Hungarian Airlines gegründet. Der Sitz der Fluglinie befindet sich in London. Bei der Gründung wurden Tochtergesellschaften in Polen, Serbien, Bulgarien und der Ukraine angemeldet. Ziel der im Segment der Billigfluganbieter angesiedelten Fluglinie ist es, Flüge in Zentral- und Osteuropa anzubieten, mit Anbindung an Flughäfen nahe von Großstädten.

Die Flotte von Wizz Air besteht ausschließlich aus dem bewährten Flugzeugtyp Airbus A320-200. Mittlerweile verrichten 39 Flugzeuge dieses Typs ihre Dienste für die Fluglinie, weitere 76 wurden bestellt. Die Verwendung eines einzigen Typs bietet große Vorteile für Wizz Air. Die Pilotinnen und Piloten können alle Maschinen der Fluglinie bedienen, Schulungen finden für die gesamte Crew einheitlich statt und Ausfälle können durch eine Maschine aus den eigenen Reihen kompensiert werden, da die Ausstattung und Kapazität stets gleichbleibend sind.


Im Jahr 2007 wurde der Geschäftsführer von Wizz Air, József Váradi, bei der Ernst & Young Verleihung mit dem Brave Innovator Preis ausgezeichnet. Das Geschäftsmodell der Airline schien gut zu funktionieren. Jährlich wurden neue Rekordzahlen veröffentlicht. 2011 transportierte Wizz Air die beachtliche Anzahl von 11 Millionen Passagieren.
Zur Zeit unterhält Wizz Air 17 Basen in Ost- und Zentraleuropa, darunter in Sofia, Vilnius, Danzig, Posen, Bukarest, Belgrad, Prag, Budapest und Eindhoven.

Zu den angeflogenen Destinationen gehören mittlerweile bekannte Städte wie Liverpool, London, Paris, Frankfurt, Hamburg, München, Madrid, Barcelona, Palma de Mallorca, Rom, Antalya, Stockholm und Oslo. Viele weitere kleinere Flughäfen befinden sich zusätzlich zu den oben genannten im Programm.

Wizz Air nutzt nun Social Networks, Videoplattformen und eine interaktive Werbekampagne um vor allem ein jüngeres Zielpublikum anzusprechen. Ein verkettetes Video, das den Zuseher über den Verlauf der Reise entscheiden lässt, gehört ebenso dazu wie eine aufgefrischter Auftritt in diversen Social Media Netzwerken. Diese groß angelegte Kampagne namens „The Wizzexperience“ soll Reisende auf die vielen Destinationen im Osten Europas aufmerksam machen, die Wizz Air anfliegt.

Tags: