Umfrage: München, Dresden und Hamburg sind familienfreundlichste Flughäfen

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Wenn sich eine Familie mit Kindern auf den Weg in den Urlaub macht, dann bedeutet dies in der Regel Stress und Hektik. Die Kleinen sind überdreht und Müde zugleich, das Baby muss noch mal gewickelt werden und unbedingt muss mindestens ein Kind auf den Arm genommen werden, während Mama und Papa mit den Koffern jonglieren.

Die Reisesuchmaschine Skyscanner hat daher gefragt, welche deutschen Flughafen am familienfreundlichsten sind. München landete dabei auf Platz eins, gefolgt von Dresden und Hamburg. Diese erfüllen natürlich auch alle das Kriterium, das sich Familien von Flughäfen am meisten wünschen: ausreichend Sitzgelegenheiten.

Kurze Wege sind ebenfalls stark gefragt, doch da können nicht alle, alleine schon aufgrund ihrer Größe punkten. Extra Spielecken für die Kleinen um lange Wartezeiten zu überbrücken, gibt es hingegen an immer mehr deutschen Flughäfen: Hamburg bietet hier sogar zusätzliche Kinderbetreuung an und München fährt ein ganzes Kinderland zum Toben auf.

Zusätzlich waren den befragten Eltern, die jeweils mindestens ein Kind hatten, Wickeltische in den Waschräumen sowie Ruheräume wichtig. Nicht mehr ganz so viele nannten Restaurants mit Kindermenüs oder Kinderboutiquen. Erstaunlich war bei der Umfrage auch, dass nur wenitge Flughäfen Gepäckwagen mit Kindersitzen anbieten.

Tags: , , , , ,