Düsseldorf und Köln/Bonn: Ausfälle wegen Streiks

cc by wikimedia/ Carstenrun

cc by wikimedia/ Carstenrun

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, haben am heutigen Freitag rund 250 Fluggastkontrolleure an Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn ihre Arbeit niedergelegt. Mit den erneuten Streiks möchte die Gewerkschaft Verdi den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen, wobei es vor allem um Verbesserungen der unteren Lohngruppen geht.

Seit 4 Uhr morgens laufen die Streiks bereits und sollen wohl bis Mitternacht andauern. Dies führt zu erheblichen Verzögerungen und Flugausfällen. Von 605 Flügen wurden in Düsseldorf 228 gestrichen, in Köln/Bonn bis zum Morgen 78.

Beide Flughäfen haben die Passagiere auf die Behinderungen hingewiesen und raten dazu, sich vor Antritt der Reise beim Reiseveranstalter oder der Airline über den Abflugstatus zu informieren. Zudem würde es die Kontrollen erheblich beschleunigen, wenn auf Handgepäck, soweit möglich, verzichtet werde.

Tags: , , ,