Lufthansa: Weniger Flüge ab Berlin-Tegel!

cc by flickr/ jurvetson

cc by flickr/ jurvetson

Noch im vergangenen Jahr hatte die Lufthansa stolz verkündet, ihr Angebot in Berlin auszubauen. Doch dann spitzte sich das Desaster rund um den neuen Flughafen BER immer weiter zu, weshalb die größte deutsche Airline daraus nun Konsequenzen zieht. Zum Sommerflugplan streicht die Lufthansa ihr Berlin-Angebot deutlich zusammen.

Begründet wurde dieser Schritt unter anderem damit, dass sich der erwartete Anstieg im Umsteigeverkehr in Tegel nicht umsetzen lasse. Zudem hätten aufgrund der abgesagten Eröffnung des BER einige Strecken die Erwartungen nicht erfüllen können.

Ab dem 31. März 2013 werden die Verbindungen nach Lyon, Manchester und Budapest eingestellt und ab Mai gilt dies auch für die Strecke zwischen Berlin und Marrakesch. Komplett gestrichen ist die geplante Verbindung nach Amsterdam. Reduziert werden die Frequenzen nach Paris, Mailand, Genf, Moskau, Stockholm, Nürnberg, Düsseldorf, Stuttgart und Köln-Bonn und zwei der insgesamt 15 in Berlin stationierten Flugzeuge werden abgezogen. Neu ab Berlin sind im Sommerflugplan jedoch Flüge nach Ibiza, Menorca, Antalya und Faro.

Tags: , , , , ,