Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn: Streik des Sicherheitspersonals

cc by flickr/ Jasmic

cc by flickr/ Jasmic

Wer heute und morgen von den Flughäfen Köln/Bonn oder Düsseldorf starten möchte, sollte sich auf Verzögerungen und Störungen gefasst machen. Der Grund dafür sind Streiks privater Sicherheitsfirmen, zu denen die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hat. Die Arbeitsniederlegungen sind auf zwei Tage angesetzt.

Seit heute Morgen um vier Uhr streikt an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn das Sicherheitspersonal. Noch bis 24 Uhr soll die Aktion andauern und auch am morgigen Tag fortgesetzt werden. Man muss also während der ganzen Zeit mit Behinderungen und Verspätungen rechnen.

Die Mitarbeiter kämpfen auf diesem Weg für höhere Stundenlöhne. Betroffene Fluggäste können ihren Ticketpreis zurückfordern, sich kostenlos umbuchen lassen und haben ein Recht auf eine entsprechende Betreuung. Ausgleichszahlungen werden bei Streiks in der Regel nicht gezahlt, es sei denn es treffen unerwartete Ereignisse ein, wie dass man auch nach einer Umbuchung zum Beispiel aus betrieblichen Gründen nicht mitfliegen kann.

Tags: , , ,