Etihad übernimmt Air-Berlin-Vielfliegerprogramm „Topbonus“!

cc by flickr/ Andrei Dimofte

cc by flickr/ Andrei Dimofte

Bereits vor einigen Tagen hatten wir an dieser Stelle über Gerüchte berichtet, nach denen die Fluggesellschaft Air Berlin ihr Vielfliegerprogramm verkaufen möchte. Etihad wurde bereits damals als Käufer genannt. Nun ist es offiziell: Etihad kauft tatsächlich „Topbonus“ und verhilft Air Berlin damit erneut zu einer dringend benötigten Finanzspritze.

Etihad ist bekanntlich bereits Großaktionär bei Air Berlin und erhält nun auch noch 70 Prozent der Anteile am Vielfliegerprogramm „Topbonus“. 184,4 Millionen Euro bekommt die zweitgrößte deutsche Airline dafür. Bisher haben Vielflieger die Möglichkeit Bonuspunkte bei über 120 Partnern zu sammeln, wobei das Spektrum verschiedene Dienstleister und Angebote umfasst.

Etihad hat bereits angekündigt, „Topbonus“ weiter ausbauen und entwickeln zu wollen. Noch in diesem Jahr soll der Verkauf vonstatten gehen und das Programm wird unter englischem Recht auf die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi übertragen. Berlin bleibe jedoch der Hauptsitz.

Tags: , , ,