Urteil: Entschädigung bei Gepäckverlust pro Person

cc by flickr/ marius.zierold

cc by flickr/ marius.zierold

Jeden Tag gehen im Flugverkehr in Europa rund 10.000 Gepäckstücke verloren. Was passiert jedoch, wenn sich mehrere Personen einen Koffer geteilt haben? Muss die Airline dann nur für das verlorene Gepäckstück zahlen oder aber jede Person einzeln entschädigen?. Diese Frage klärte nun der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

In dem konkreten Fall ging das Gepäck einer vierköpfigen Familie bei einem Iberia-Flug von Barcelona nach Paris verloren. Die Familie hatte sich natürlich die Koffer geteilt, so dass sie pro Person Schadenersatz in Höhe von 1.100 Euro verlangten. Iberia wollte die Entschädigung jedoch nur pro Gepäckstück zahlen.

Am Ende entschieden die Richter, dass es durchaus üblich sei, dass sich Personengruppen wie eine Familie bei einem gemeinsamen Ticketkauf oder Einchecken Gepäckstücke teilen würden. Die Airline müsse daher bei Verlust der Koffer eine Entschädigung pro Person und pro Gepäckstück zahlen.

Tags: , , , , ,