Lufthansa und Flugbegleiter: Tarifkonflikt beigelegt!

cc by flickr/ jurvetson

cc by flickr/ jurvetson

Nach über einem Jahr gibt es endlich eine gute Nachricht rund um die Streitigkeiten zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo! In den letzten Wochen hatten viele schon gar nicht mehr an eine Einigung geglaubt, doch diese wurde nun offenbar wirklich erzielt. Die Flugbegleiter bekommen mehr Gehalt und einige wichtige Zusicherungen.

Im Jahr 2013 sollen die Gehälter um fast 4,6 Prozent ansteigen, die Grundgehälter steigen um sechs bis 18 Prozent und alle Mitarbeiter erhalten eine Einmalzahlung in Höhe von 320 Euro sowie eine Erfolgsbeteiligung. Berufsanfänger bekommen in der Zukunft am Anfang etwas mehr, dafür fallen die Gehaltssteigerungen in späteren Jahren etwas geringer aus.

Die Lufthansa spricht eine Stellengarantie bis Ende 2014 aus und verzichtet bis Ende 2015 auf Leiharbeiter. Zudem gab es auch eine Einigung im Streit zum geplanten „Wechsel“ von Mitarbeitern zur Billigfluglinie und Lufthansa-Tochter Germanwings. Flugbegleiter, die von der Lufthansa zu Germanwings versetzt werden, werden weiterhin nach den Lufthansa-Konditionen bezahlt!

Schlichter Bert Rürup nannte die Einigung eine „langfristige und ausgewogene Strukturreform“. In den kommenden Wochen lässt die Gewerkschaft Ufo ihre Mitglieder noch über den Schlichterspruch abstimmen. Für Passagiere bedeutet dies wohl, dass man mit keinen neuen Streiks zur Weihnachtszeit rechnen muss.

Tags: , , , ,