Business Reisen nach Berlin

cc by fotopedia / Laurent Cerveau

Eines der größten Kongresscenter Europas ist das Internationale Congress Centrum (ICC) in Berlin. So manch einer, der oft aus beruflichen Gründen nach Berlin fliegen muss, wird das Zentrum gut kennen. Mittlerweiler gibt es sehr viele Billigflieger in die Hauptstadt, aus allen Teilen der Welt. Wenn man also rechtszeitig sein Wunschhotel beziehen möchte, dann sollte man auch sehr früh buchen. Ein Hotel in Berlin online reservieren unter www.berlin.citysam.de geht das ganz einfach. Mit ein paar Klicks ist das richtige Hotel schnell gefunden, auch in der Nähe der Messehallen oder des Kongresscenters.

Das riesige Kongresscenter von 320 Metern Länge, 80 Metern Breite und 40 Metern Höhe bietet Platz für 80 Säle und Räume. Der Größte Saal hat eine Kapazität von 9100 Plätzen. Über eine große Brücke ist das ICC mit dem benachbarten Messegelände verbunden. Während im ICC-Gebäude Fachkongresse, Tagungen und Konferenzen stattfinden, gibt es auf dem Messegelände nebenan zum gleichen Thema  meist fachliche Messen. Seit seiner Eröffnung kamen insgesamt 11.664.213 Besucher zu insgesamt 1.744 Veranstaltungen und 17.176 Kongressen. Das ICC ist eines der beliebtesten Kongress Zentren Deutschlands.

Zurzeit wird an einem weiteren Gebäude gearbeitet, dem City Cube, welcher voraussichtlich 2014 eröffnet wird.

Die moderne Architektur

Das ICC-Gebäude ist 320 Meter lang und 40 Meter hoch. Es besteht aus über 80 Räumen, die alle unterschiedlich groß sind, damit mehrere Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden können. Jeder dieser Räume verfügt über die modernste Technik. Doch das ist nicht genug. Außerdem ist seine Fassade silbern und futuristisch gestaltet, wodurch es auch das „Raumschiff“ genannt wird. Leider kann man in diesem faszinierenden Gebäude nicht übernachten, also sollte man sich vor dem Besuch ein Hotel in Berlin online reservieren. Das ist aber nicht weiter schlimm, da das ICC sehr gut mit dem Auto oder auch öffentlichen Verkehrsmitteln wie der S-Bahn zu erreichen ist.

Kunst im ICC

Im ICC wurde eine große Lichtskulptur installiert, durch die alle Netzverbindungen der technischen Geräte des Gebäudes dargestellt werden sollen. Diese, inszeniert von Designer Frank Oehring, gehört zu einem Highlight der künstlerischen Gestaltung des ICCs. Außerdem befinden sich auf dem Vorplatz des ICCs verschiedene Elemente Berlins. Diese Skulptur trägt den Namen „Der Mensch baut seine Stadt“. Selbst die Pressebar im Brückenbau ist geschmückt mit Bildern, die charakteristisch für Berlin sind, um den Besuchern die Schönheit und Einzigartigkeit von Berlins Bezirken zu vermitteln. Dass Internationale Congress Centrum Berlin sorgt also auf jeden Fall für einen bleibenden Eindruck.

Tags: , , , , , , ,