Air Berlin und Air France KLM: Neues Codesharing-Abkommen

cc by fotopedia/ Andrei Dimofte

cc by fotopedia/ Andrei Dimofte

Die Fluggesellschaft Air Berlin sorgt zusammen mit ihrem Großaktionär Etihad Airways dafür, dass sich die Anzahl der Flugziele weiter erhöht. Dies wird unter anderem, wie bereits berichtet, durch neue Codesharing-Abkommen erreicht. Nun wurde ein solches Abkommen auch mit dem französisch-niederländischen Zusammenschluss Air France KLM vereinbart.

Die beiden Streckennetze der Airlines werden auf diese Weise enger verzahnt, was auf beiden Seiten zu einer deutlichen Erhöhung der Flugziele führt. Für die Passagiere bedeutet dies nicht nur eine größere Auswahl, sondern auch problemloseres Umsteigen und neue Optionen.

Starten soll das Codesharing-Abkommen am 28. Oktober 2012. Alleine für Air Berlin Passagiere steigt die Anzahl der Flugziele in Frankreich dadurch von derzeit drei auf neun. Air France erweitert auf diesem Weg sein Angebot in Deutschland, Österreich und Polen. KLM und Air Berlin planen zudem gemeinsame Flüge zwischen Berlin und Amsterdam sowie nach Großbritannien.

Tags: , , , ,