Air France KLM streicht Verbindungen in Deutschland

cc by wikimedia/ Andy Mitchell

cc by wikimedia/ Andy Mitchell

Und wieder haben sich Airlines dazu entschlossen, deutsche Ziele im Winterflugplan nicht mehr anzufliegen. Ob dies unter anderem ebenfalls an der Ticketsteuer liegt, kann man in diesem Fall nur mutmaßen. Der Zusammenschluss Air France KLM teilte offiziell mit, dass man einige Strecken nach Deutschland in den kommenden Monaten streichen werde.

Betroffen sind dabei die Flughäfen Hamburg, Leipzig, Stuttgart und Berlin. Air France stellt die Verbindungen Lyon-Hamburg und Paris-Leipzig komplett ein. Dies gilt in diesem Winter auch für Flüge zwischen Marseille und Hamburg sowie zwischen Toulouse und Berlin.

Gekürzt wird zudem die Strecke von Lyon nach Stuttgart: Statt bisher dreimal täglich wird man in Zukunft nur noch zweimal täglich fliegen. Die einzige Erhöhung gibt es bei KLM und zwar zwischen Amsterdam und Nürnberg. Air France und KLM wollen sich nach eigenen Angaben in diesem Winter mehr auf Langstreckenflüge konzentrieren. Vor allem Asien stünde dabei im Fokus.

Tags: , , , , , , , ,