Germanwings: Lufthansa entwickelt Warnsystem bei giftiger Luft in Flugzeug

cc by wikimedia/ Mulag

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass es 2010 bei der Lufthansa-Tochter Germanwings beinahe zu einem schweren Unglück gekommen war. Damals traten vermutlich giftige Öldämpfe aus, was dazu führte, dass die Piloten mit Bewusstseinsstörungen zu kämpfen hatten und das Flugzeug gerade noch in letzter Sekunde landen konnten.

Der Vorfall wurde zunächst unter Verschluss gehalten, bis er nun bekannt wurde. Die Fluggesellschaft Lufthansa hat darauf nun reagiert und entsprechende Vorfälle zugegeben. Es handelt sich hierbei nämlich nicht um einen Einzelfall, sondern um ein Problem, auf das Experten seit längerer Zeit hinweisen.

Auch bei den A380 habe man bereits mehrfach Triebwerke austauschen müssen, da es zu solchen „Geruchsvorfällen“ gekommen sei, so die Lufthansa. Man nehme das Problem sehr ernst und sei daher gerade dabei ein Warnsystem für giftige Kabinenluft zu entwickeln.

Tags: , , , ,