Visit Great Britain

Und, haben Sie auch schon überlegt, wo es das nächste Mal in den Urlaub hingehen soll? Der Reisekatalog oder spezielle, ausgewählte Agenturen bieten eine Vielzahl von Reisezielen überall auf der Welt an. Klar, dass man da mitunter gerade bei Fernzielen auch etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Gerade die Flüge ans andere Ende der Welt sind oft mit Gebühren belegt, die für den Normalverdiener kaum zu tragen sind – gerade in der Hauptsaison. Andererseits machen die günstigen Preise im Urlaubsland die hohen Flugkosten oft wieder wett. Aber: Warum nicht vor der Haustür, in Europa bleiben? Hier gibt es auch so viele unterschiedliche Mentalitäten, die es durchaus wert sind, kennengelernt zu werden. Wie etwa England, das Vereinigte Königreich, Großbritannien.

„Visit Great Britain“, möchte man dem geneigten Urlauber zurufen. Denn: Der Inselstaat bietet für den Reisenden, ganz egal, ob mit Familie oder individuell, so viele unterschiedliche Facetten, dass es eine wahre Freude ist. So können im sportbegeisterten England, in dem jüngst die olympischen Spiele stattfanden, etwa diverse Fußballmatches besucht werden. Die Begeisterung der britischen Fans auch bei anderen Sportveranstaltungen wie dem landestypischen Kricket, Hockey oder Leichtathletik ist in kaum einem anderen Land so groß, ja, enthusiastisch geprägt. Gerade die englischen Sportbegeisterten sind sehr gastfreundlich, nehmen Sie gern in ihre Reihen auf. Der Besuch einer Sportveranstaltung wird so zum unvergesslichen Erlebnis.

Einen Besuch der englischen Metropolen sollten Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen. Während der ländlich geprägte Raum doch ein wenig distanziert auf Besucher reagiert – eben „very british“ – vornehm – regiert in Weltstädten wie Manchester oder London, das ja eine der größten Städte der Welt ist, das pulsierende Leben – Weltoffenheit und Herzlichkeit. Die neue Kampagne von Großbritannien, die ja gerade aus den Metropolen hervorgeht lädt Bürger des ganzen Erdballs zu einem Besuch – nicht nur mithilfe des gerade durchs Internet geisternden Videos:


Auch die englische Küche ist einen Besuch des Inselstaats wert. Schonmal Fish & Chips an einer original britischen „Pommesbude“ probiert? Oder ein English Breakfasr mit Bacon & Eggs? Etwa in der Hauptstadt London ist es ein einmaliges, unvergessliches Erlebnis, morgens in einem Frühstückscafé in der Innenstadt zu sitzen, den Tag in aller Gemütlichkeit anklingen zu lassen und das quirlige, geschäftige Leben einfach in sich aufzusaugen. Fahren Sie nach England! Verbringen Sie dort Wochen oder auch nur ein paar Tage! Sie werden sehen – es lohnt sich, ist eine Reise wert.