Berlin: Wieder Notlandung von Ryanair

cc by wikimedia/ Adrian Pingstone

cc by wikimedia/ Adrian Pingstone

Die Pannenserie bei der irischen Billigairline Ryanair scheint nicht abzureißen. Immer wieder kam es in den letzten Wochen zu Notlandungen. Für Schlagzeilen sorgten dabei vor allem drei Notlandungen in Spanien innerhalb von vier Tagen, wie bereits berichtet. Am gestrigen Montag kam es erneut zu solch einem Zwischenfall. Dieses Mal musste eine Ryanair-Maschine in Berlin außerplanmäßig landen.

Das Flugzeug kam am Montag von London-Stansted und sollte eigentlich nach Bratislava fliegen. Über Kassel leuchtete jedoch eine Warnlampe auf, was dazu führte, dass die Piloten die Richtung änderten und in Berlin vorzeitig landeten. Die Landung selbst sei ohne Zwischenfälle verlaufen und die Passagiere konnten ihre Reise in einer Ersatzmaschine fortsetzen.

Trotz allem bekommt die Sache in den Augen vieler langsam einen bitteren Beigeschmack. Sicherlich kann es immer mal zu Pannen und entsprechenden Notlandungen kommen, jedoch ist die Häufung bei Ryanair in letzter Zeit schon auffällig… Zum Teil wurde bereits der Vorwurf laut, die Airline würde auf Kosten der Sicherheit am Sprit sparen. Dies hat bereits die irische Luftfahrtaufsicht untersucht, konnte jedoch nichts dergleichen feststellen.

Tags: , , ,