Lufthansa: Neue Billigairline nicht am Flughafen BER

cc by wikimedia/ Robert Aehnelt

cc by wikimedia/ Robert Aehnelt

Gute Schlagzeilen haben in den vergangenen Wochen und Monaten beide Projekte nicht bekommen: Während die Lufthansa aufgrund der geplanten Gründung einer neuen Billigairline stark in der Kritik steht, hinkt der neue Flughafen Berlin Brandenburg von einer Panne zur nächsten. So wird es sicherlich auch nur wenige überraschen, dass die Lufthansa in diesen Tagen verkündet hat, die neue Billigairline nicht am BER anzusiedeln.

Lange Zeit hatten sich sowohl Berlin als auch Köln darum gerissen, der neue Standort für den Billigflieger der Lufthansa zu werden, doch am Ende hat sich nun Köln durchgesetzt und Berlin wurde fallen gelassen. Der Hauptgrund dürfte sicherlich in der mehrmaligen Verschiebung des Starttermins des neuen Hauptstadtflughafens liegen. Soll die neue Lufthansa-Airline im Januar 2013 an den Start gehen, so öffnet der Flughafen BER nach aktuellem Stand erst Ende Oktober kommendes Jahres.

Zudem baut die Fluggesellschaft ihre neue Tochter auf Germanwings auf und die sitzt in Köln. Doch egal, wo die neue Billigairline, die noch keinen Namen hat, ihren Sitz haben wird, die Proteste der Mitarbeiter sind bereits jetzt groß. So spricht zum Beispiel die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo davon, dass zahlreiche Jobs ausgelagert werden, wodurch für viele Mitarbeiter die Löhne deutlich sinken.

Tags: , , , ,