Kooperation von Qantas und Emirates: Änderung für Flüge ab Frankfurt

Quelle: wikimedia

Quelle: wikimedia

Die Fluggesellschaften Qantas und Emirates sind eine neue Kooperation eingegangen, die auch für Deutsche Passagiere Änderungen mit sich bringt. Für zehn Jahre wurde der Vertrag unterschrieben, durch den die beiden Airlines nicht nur ihre Vielfliegerprogramme zusammenlegen und ihre Preise abstimmen, sondern Flüge nach Australien eine neue Strecke nehmen.

Qantas überlässt Emirates komplett den Flughafen Frankfurt und spart sich auf diese Weise die europäische Emissionsabgabe sowie die deutsche Luftverkehrssteuer. Konnte man bisher mit Qantas von Frankfurt über Singapur nach Sydney fliegen, so fliegt man nun mit Emirates von Frankfurt nach Dubai und von dort aus weiter nach Australien.

Generell soll durch die Kooperation Dubai als Knotenpunkt zwischen Europa und Australien ausgebaut werden. Singapur verliert dadurch den Status als Verknüpfungspunkt von Qantas. Ab April 2013 soll dies der Fall sein, dann wollen Emirates und Qantas zusammen rund 100 Flüge pro Woche nach Dubai anbieten.

Tags: , , , ,