British Airways will mit Online-Daten Kundenprofile erstellen!

cc by wikimedia/ Altair78

cc by wikimedia/ Altair78

Schon längst nutzen Unternehmen unsere Daten um immer individuellere Werbeangebote erstellen zu können. Es gibt wohl kaum mehr jemanden, über den nicht irgendwo ein Kundenprofil existiert, das von entsprechenden Anbietern ausgewertet wird. Klar, dass sich Unternehmen damit nur selten Freunde machen, wenn diese Tatsache herauskommt.

So wird in Großbritannien aktuell über ein Vorhaben von British Airways diskutiert: Die Airline möchte laut Medienberichten Passagier-Profile anhand von Daten aus der Google-Suche erstellen. Mit einfließen sollen dabei zudem Kundendaten von früheren Flügen.

British Airways erklärte auch prompt, warum man dies machen wolle: Man plane einen Flug mit British Airways wie den Besuch des eigenen Lieblingsrestaurants zu gestalten. Mitarbeiter sollen dabei zum Beispiel anhand von Bildern aus der Google-Suche Passagiere erkennen und sie persönlich begrüßen. Kritiker sehen dies natürlich anders, denn nur weil man ein Ticket für einen Flug kaufe, heiße dies nicht gleich, dass die Airline Daten über einen aus dem Netz zusammensuchen darf. Man wolle wenigstens vorher um Erlaubnis gefragt werden…

Tags: , , , ,