Umfrage: Darauf würden Fluggäste für bessere Preise verzichten

cc by flickr/ CP

cc by flickr/ CP

Die Airlines stecken derzeit in einer Krise und immer mehr von ihnen müssen sparen. Dabei kommt so manch ein Unternehmen schon mal auf seltsame Ideen. Die Flugsuchmaschine „Fly.com“ hat vor diesem Hintergrund TMS Emnid mit einer Umfrage beauftragt, für die 1.003 Personen befragt wurden, auf was sie bei Flügen verzichten würden, wenn die Preise dafür niedriger ausfallen.

Dabei kamen Ergebnisse heraus, die in den Augen von so manch einem sicherlich, ziemlich überraschend sein werden. So sagten zum Beispiel 33 Prozent, dass sie gut und gerne für niedrigere Ticketpreise auf Stewardessen verzichten würden. Ganz vorne liegen jedoch Tomatensaft mit 82 Prozent und Spucktüten mit 55 Prozent.

Jeder Zehnte ist immerhin noch dafür Sitzplätze durch Stehplätze zu ersetzen und 13 Prozent würden ohne Toilette während eines Flugs auskommen. Nun wird es aber ein wenig kurioser: 14 Prozent würden ohne ihr Gepäck die Reise antreten und 15 Prozent wären mit einem flexiblen Reiseziel einverstanden, wenn die ungefähre Richtung stimmen würde! Ach ja, der Pilot darf übrigens in den Augen von den meisten noch an Bord bleiben: Nur drei Prozent würden sich in ein Flugzeug setzen, das alleine vom Autopiloten gesteuert wird.

Tags: , , ,