Schwedische Airline Skyways ist insolvent!

cc by wikimedia/ klever

cc by wikimedia/ klever

Die nächste Fluggesellschaft, die dem aktuellen Druck auf dem Markt nicht mehr standhalten kann: Nun musste in dieser Woche auch die schwedische Airline Skyways bekannt geben, dass man zahlungsunfähig sei und einen Insolvenzantrag stellen. Passagiere, die bereits Flüge gebucht haben, müssen nun im Grunde schauen, wo sie bleiben.

Der Insolvenzantrag wurde von Skyways am gestrigen 22. Mai 2012 eingereicht. Damit wurden nicht nur alle Zahlungen eingestellt, sondern auch alle Flüge gestrichen. Betroffene Passagiere sollten sich schnellstmöglich mit der Airline oder dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen. Auf diesem Weg kann sich wenigstens um eine Ersatzbeförderung gekümmert werden, denn dass Reisende ihr Geld für bereits gebuchte Flüge zurückbekommen, bleibt laut Experten fraglich.

In einem Insolvenzverfahren sind solche Ansprüche meist von geringerer Bedeutung. Trotzdem sollte man seine Ansprüche möglichst rasch geltend machen. Zusätzliche Informationen kann zudem ein regelmäßiger Blick auf die Website von Skyways geben. Die Fluggesellschaft begründete die Insolvenz, die auch das Tochterunternehmen City Airline mit einschließt, mit der Zahlungsunfähigkeit der dänischen Chartergesellschaft Cimber Sterling vor wenigen Wochen.

Tags: , , ,