Virgin Atlantic: Mitarbeiterin verrät Paparazzi Flugdaten von Promis

cc by wikimedia/ Eluveitie

cc by wikimedia/ Eluveitie

In den letzten Jahren ist die internationale Klatschpresse immer aufdringlicher und aggressiver geworden. Natürlich gehört es offenbar zum Leben von prominenten Menschen dazu, dass die abgelichtet werden, jedoch dringen Reporter und Paparazzi immer forscher in das Privatleben der sogenannten VIPs vor. Die Yellow Press in Großbritannien gilt als eine der aggressivsten weltweit. Nun hat Großbritannien einen erneuten Promi-Skandal.

Eine Mitarbeiterin der Airline Virgin Atlantic hat im Jahr 2011 die Flugdaten von unzähligen Promis an Paparazzi weitergegeben. Die wussten so genau wann und wo die VIPs am Flughafen ankamen. Ab da waren sie Freiwild. Zu den Betroffenen gehören so berühmte Namen wie Madonna, Robbie Williams, Daniel Radcliffe, Sienna Miller, Rihanna, Charlize Theron, oder Scarlett Johansson.

Virgin Atlantic zeigte sich sehr besorgt über den Vorfall. Die Mitarbeiterin habe kurz vor dem Auffliegen des Skandals gekündigt. Es handelte sich um eine Nachwuchs-Kraft, die in einem Team Promis auf ihren Flügen betreute.

Tags: , , , ,