Lufthansa: Wieder neue Preise für Flugtickets

cc by flickr/ BnYYZ

cc by flickr/ BnYYZ

Wieder einmal erhöhen einige Airlines ihre Preise. Zu diesen zählen auch die Lufthansa und deren Tochter Austrian Airlines. Bei der Lufthansa wird ab dem 2. April die Servicegebühr bei Ticketbuchungen im Netz wegfallen. Dies bringt den Passagieren jedoch keinen direkten Vorteil, denn gleichzeitig wird der Grundpreis für die Tickets angehoben. Dies gilt auch für Austrian Airlines.

Ab kommenden Montag schafft die Lufthansa die Servicegebühr bei Onlinebuchungen ab. Am Schalter zahlt man übrigens weiterhin für die Buchung 30 bis 45 Euro, so dass sich die Buchung im Netz durchaus lohnt. Gleichzeitig wird jedoch der Grundpreis für Kurz- und Mittelstrecken um 10 Euro erhöht, so dass hier bei einer Buchung im Netz die Preise am Ende gleich bleiben.

Anders sieht dies jedoch bei Langstreckenflügen aus. Hier werden die Tickets in der Economy Class um 20 Euro teurer und in der Buniness Classs um 60 Euro. Dabei fällt die Servicegebühr von 15 Euro bei der Onlinebuchung weg.

Tags: , , ,