Kurzurlaub per Flugzeug

Dalian/China, Xinghai Square - flickr/SoniaT 360.

Ein Kurzurlaub per Flugzeug liegt in unseren kurzlebigen Zeiten im Trend. Ferne Ziele in aller Herren Länder werden problemlos in kürzester Zeit erreicht und vor Ort stehen alternative Transfermöglichkeiten zur Verfügung. Dabei ist es egal, ob mit dem Auto weitere Sehenswürdigkeiten erreicht werden sollen oder aber die Weiterfahrt mit dem Fahrrad bevorzugt wird.

Der Vorteil dieser zeitsparenden Art zu reisen und Urlaub zu machen, liegt auf der Hand. Es soll aber auch nicht verschwiegen werden, dass es unter Umständen etwas anstrengend sein kann, diese Form des Reisens zu wählen. Insbesondere bei Reisen in andere Zeitzonen sollte dieser Hintergrund mit in die Überlegungen einbezogen werden.

Insbesondere junge Leute schätzen diese Form des Reisens, sei es, um andere Metropolen kennenzulernen, in denen die Möglichkeit besteht zu shoppen oder aber, um den Flair einer anderen Stadt zu erleben. Günstige Angebote, die das Fernweh wecken, gibt es zuhauf.
Durch die Öffnung Chinas ist auch dieses Land zu einem reizvollen Ziel für Menschen aus der ganzen Welt geworden. Eine fremde Kultur in kurzer Zeit wahrzunehmen, ist sicher ein wichtiger Aspekt bei der Betrachtung von Kurzurlauben. Ohne Zwischenstopp ist ein Flug zwischen München und Peking in knapp 10 Stunden realisierbar. Eine Zeitspanne, die für viele Menschen akzeptabel ist, wenn sie dann den Reiz eines noch nicht lange erreichbaren Landes erlben können. Günstige Flüge gibt es ab ca. EUR 700,00, was für bestimmte Zielgruppen durchaus ein Anreiz ist.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass sich das Angebot von Kurzreisen in den letzten Jahren aufgrund steigender Nachfragen enorm vergrößert hat und weitere Wachstumsraten zu verzeichnen sind.

Tags: , , , , , ,