Jetstar Hong Kong: Qantas mit neuer Billigairline

cc by wikimedia/ Eugene Butler

cc by wikimedia/ Eugene Butler

Bereits mehrfach haben wir an dieser Stelle über die Ausbaupläne der australischen Airline Qantas berichtet, die in letzter Zeit durch neue Pläne versucht ihre finanziellen Probleme zu lösen. Erst vor kurzem scheiterten die Verhandlungen für eine neue Airlinegründung in Asien. Nun hat Qantas offenbar einen weiteren Partner gefunden. Das Unternehmen gab bekannt, zusammen mit der Fluggesellschaft China Eastern die Billigairline Jetstar Hong Kong gründen zu wollen.

Bereits im kommenden Jahr soll diese neue Fluggesellschaft an den Start gehen. Die Flotte wird nach aktuellen Plänen bis zum Jahr 2015 auf 18 Maschinen vom Typ Airbus A320 ausgebaut werden. 198 Millionen Dollar investieren Qantas und China Eastern in Jetstar Hong Kong und setzen dabei auf Flüge von China in andere asiatische Länder.

Vor einiger Zeit gab Qantas bereits bekannt, dass gegen Ende 2012 die Billigairline Jetstar Japan starten soll. Es handelt sich also bei dem Projekt in China nicht um das erste seiner Art. Jetstar Japan entsteht in Zusammenarbeit von Qantas mit Japan Airlines und Mitsubishi.

Tags: , ,