Lohnt sich Duty Free noch?

cc by flickr/penn asis ngo

Wer schon einmal im Leben geflogen ist, der hat bestimmt auch schon einmal vor der Wahl gestanden, in einem Duty Free Shop einzukaufen, denn dies sei im Vergleich zu den Preisen, die man normalerweise vor Ort bei einem normalen Händler bezahlen müsste, angeblich wesentlich günstiger. Doch ist Duty Free wirklich so günstig, wie immer behauptet wird?

Duty Free bedeutet zunächst einmal Folgendes: Zwischen zwei Zollstellen dürfen Händler Produkte anbieten, ohne dafür die in einem Land sonst geltenden Verbrauchs- und Mehrwertssteuern entrichten zu müssen. Dadurch können Waren zumindest theoretisch zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten werden. Gerade bei Tabakwaren, hochwertigem Alkohol oder Markenkleidung kann sich dies auszahlen. Zollfrei Einkaufen lohnt sich aber nur, wenn man einiges beachtet:
Zunächst einmal sollte der Kauf auf keinen Fall einen Wert von 430 Euro übersteigen. Auch gibt es feste Grenzen bei der EU hinsichtlich der Menge an Zigaretten und Alkoholika, die man zollfrei einführen darf. So sind z.B. 200 Zigaretten bzw. 16 Liter Bier erlaubt, wenn von außerhalb der EU einreist. Wenn man innerhalb der EU sich bewegt, dann darf man z.B. maximal 800 Zigaretten zollfrei einführen. Überschreitet man diese Grenzen, kann es jedoch recht teuer werden, denn dann wird ab einem Wert von 750 Euro die Einfuhrumsatzsteuer pauschal in Höhe von 19 % fällig. Liegt der Warenwert zwischen 430 und 750 Euro, so müssen 17,5 % Einfuhrumsatzsteuer gezahlt werden.

Nicht nur von diesen Einfuhrgrenzen hängt es ab, ob sich Duty Free am Ende auch rechnet, denn es kommt auch darauf an, wohin man verreist. Reist man nämlich außerhalb von der EU, so kann man durch das geringere Preisniveau z.B. in Ländern wie der Türkei noch einmal extra sparen. Außerdem kann sich der Preis dadurch noch zusätzlich verringern, dass der Euro einen günstigen Wechselkurs im Vergleich zu einer fremden Währung besitzt.
Lohnt sich nun Duty Free in jedem Fall? Diese Frage hat sich auch der TÜV Rheinland gestellt und kam dabei zu folgendem Ergebnis: In 90 % der Fälle liegt ein Preisunterschied zwischen Duty Free Produkten und Produkten im normalen Handel.

Tags: , ,