Online einchecken und Schlangen am Schalter vermeiden

cc by flickr/ Natecull

cc by flickr/ Natecull

Zum Beginn oder zum Ende von Ferien oder Wochenenden hin können Flughäfen schon mal überlaufen sein. Wer zu solchen Stoßzeiten ins Flugzeug steigen möchte, der sollte sich möglichst frühzeitig seine Bordkarte holen. Am besten eignet sich dafür der Online-Check-In, so die Verbraucherzentrale Brandenburg.

Laut den Experten überbuchen Airlines einen Flug planmäßig um rund zehn Prozent. Dies rechnet sich meist, da es in der Regel immer wieder Passagiere gibt, die ihren Flug nicht antreten. Wer bei solchen Flügen zu spät kommt, kann unter Umständen das Nachsehen haben. Ist ein Flug überbucht, haben Reisende, die nicht mehr an Bord kommen, einen Anspruch auf Entschädigung und Ersatzbeförderung.

Um solch eine Situation zu vermeiden, holt man sich seine Bordkarte in Stoßzeiten am besten schon vorher. Wer diese schon in den Händen hält, vermeidet nicht nur die langen Schlangen am Schalter, sondern kann auch nicht einfach von der Airline abgewiesen werden.

Tags: , , , ,