Berlin Brandenburg International: Lufthansa bietet günstigere Tarife an

cc by flickr/ BriYYZ

cc by flickr/ BriYYZ

Wenn ab dem kommenden Juni aller Voraussicht nach die ersten Flugzeuge am neuen Großflughafen Berlin Brandenburg International (Willy Brandt Airport) starten und landen, so wird Air Berlin dabei wohl die Vorreiterrolle spielen. Jedoch auch die Lufthansa setzt auf den neuen Flughafen und greift dabei mit günstigen Preisen vor allem Billigairlines wie Ryanair oder Easyjet an.

Wir haben vor kurzem an dieser Stelle berichtet, dass sich die Lufthansa ab BER engagieren möchte. Nun gab man neue Details zu diesen Plänen bekannt. Für einfache Strecken innerhalb Europas startet man mit Ticketpreisen von 49 Euro. Bisher bot die Airline ihre Billigtarife nur für eine Kombination aus Hin- und Rückflügen an, was sich in Berlin nun ändern wird. So will die Fluggesellschaft neben Geschäftsleuten vor allem auch immer mehr Berlin-Touristen anziehen.

Zudem wird die Berlin-Flotte der Lufthansa ab dem Sommer 2012 von neun auf 15 Maschinen erhöht. Insgesamt 38 Ziele in Europa will man vom neuen Hauptstadt-Flughafen aus anfliegen. Dadurch sollen rund 500 weitere Arbeitsplätze für Berlin und Brandenburg geschaffen werden. In Sachen Langstreckenflügen hält sich die Lufthansa zunächst zurück, jedoch seien vielleicht einem Jahr nach dem Start des Airports neue Strecken beispielsweise in die USA möglich.

Tags: , , , ,