Air France begrenzt manche Flüge wegen Streiks auf 100 Passagiere

cc by Flickr/ Andreas Rueda

cc by Flickr/ Andreas Rueda

Aufgrund von Sparplänen der Fluggesellschaft Air France kommt es seit Tagen zu heftigen Protesten. Da an Bord in Zukunft zum Teil weniger Flugbegleiter eingesetzt werden sollen, behindern Streiks den Verkehr von Air France.

Dieses Chaos wird laut der Airline noch bis Mittwoch so weitergehen, jedoch in geringerem Ausmaß. Man könne mindestens 85 Prozent aller Flüge regulär einhalten. Mancherorts muss man sich jedoch trotzdem noch auf Verspätungen und Ausfälle einstellen. Dies betrifft Medienberichten zufolge hauptsächlich Starts und Landungen am Pariser Flughafen Orly.

Um nach Angaben von Air France die Sicherheitsstandards halten zu können, habe man bei manchen Mittelstrecken die Anzahl der Passagiere auf 100 begrenzt. Andernfalls würde die Zahl der Crew-Mitglieder an Bord gegen Sicherheitsvorschriften verstoßen. Die restlichen Passagiere sollen auf Flüge von anderen Fluggesellschaften umgebucht werden.

Tags: , ,