Eine Reise nach Amerika selbst planen und organisieren

Los Angeles

Los Angeles - flickr/Todd Jones Photography

Menschen, welche ihre Reise nach Amerika selbst planen und organisieren möchten, stehen sehr häufig immer wieder vor dem selben Problem: Neben der Frage, welche Reiseroute in welchem Zeitraum bereist werden soll, taucht weiterhin die Frage auf, welche Sehenswürdigkeiten besichtigt werden sollen. Erschwert wird die Planung der Reise durch die Vereinigten Staaten von Amerika durch die Tatsache, dass die Zoll- und Grenzschutzbehörde der USA strenge Einreisebestimmungen durchgesetzt hat, welche sowohl für Touristen, welche die USA besuchen wie auch für Transitreisende durch die USA gelten.

Die USA werden als Urlaubsziel immer beliebter. Immer mehr Menschen nehmen die Organisation ihres Urlaubs selbst in die Hand und möchten die USA ganz individuell mit dem Wohnmobil oder einem Mietwagen entdecken. Besonders Menschen, welche vorher noch nie in den Vereinigten Staaten von Amerika waren, haben Probleme bei der exakten Planung, da Anfänger die zum Teil enormen Entfernungen falsch einschätzen. Für die Planung ist meine Empfehlung: wimdu.de.

Die attraktivsten Bundesstaaten der USA sind unter anderem Kalifornien, Arizona, Nevada und Utah. Sie liegen im Südwesten der USA. Eine Reise durch diese vier Bundesstaaten zählt zu den Klassikern unter den USA-Rundreisen. Dort befinden sich besonders viele Sehenswürdigkeiten, welche ganz besonders vielseitig sind, so dass jeder USA-Tourist genau das findet, was er sich vorgestellt hat. Die beste Zeit, um diese Rundreise durch die USA zu unternehmen, sind die Monate von März bis Juni. Dann blühen in Kalifornien die Kakteen und zahlreiche andere Pflanzen und die Temperaturen sind noch erträglich. Diese Rundreise vermittelt ein realistisches Bild vom „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“, und gibt Aufschlüsse darüber, was mit dem Beinamen gemeint ist.

Auf dieser Reiseroute befinden sich auch einige amerikanische Metropolen, wie beispielsweise die Städte San Francisco, Las Vegas, San Diego und Los Angeles. Auf dieser klassischen Rundreiseroute können Besucher LA hautnah erleben und vielleicht sogar den einen oder anderen Star aus nächster Nähe bewundern. Los Angeles besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, welche einen Ausflug lohnen. Um LA hautnah zu erleben, sollte unbedingt ein Ausflug nach Beverly Hills eingeplant werden, dem reichsten Stadtteil von Los Angeles sowie der Exposition Park und die weltberühmten Universal Studios.

Tags: , ,