Hamburg Airways kann starten

cc by flickr/ Andy_Mitchell_UK

cc by flickr/ Andy_Mitchell_UK

Im Oktober vergangenen Jahres hatte die Charterfluggesellschaft Hamburg International Insolvenz anmelden müssen. Bis dahin war das 1998 gegründete Unternehmen mit rund 300 Mitarbeitern und neun Maschinen im Einsatz.

Nun geht aus Hamburg International eine neue Airline hervor. Zu Beginn dieser Woche hat das Luftfahrt-Bundesamt der Fluggesellschaft Hamburg Airways die Betriebsgenehmigung erteilt. Sitz des Unternehmens wird zunächst Hamburg sein.

Man wolle den Betrieb zuerst mit dem Airbus A 316 aufnehmen und für namhafte deutsche und europäische Reiseveranstalter fliegen. Von verschiedenen deutschen Flughäfen aus plane man Ziele in Europa, Nordafrika und Asien ins Programm aufzunehmen.

Tags: , ,