Buenos Aires: PC legt Flughäfen lahm

cc by flickr/ Nicolás Sanguinetti

cc by flickr/ Nicolás Sanguinetti

So sehr wir alle Computer, Vernetzungen und Technik an sich auch lieben, so sind sie natürlich auch nicht ohne Schattenseiten. Diese konnte man zu Beginn der Woche in Argentinien sehen. Aufgrund eines Computerfehlers wurden die drei größeren Flughäfen von Buenos Aires komplett lahmgelegt.

Das Backup der Luftüberwachung sowie der Zentralrechner fielen aus. Daraufhin wurde zum Beispiel der Funkverkehr zwischen Flugzeugen und Fluglotsen unterbrochen. Als Folge fiel der gesamte Betrieb gleichzeitig und mit einem Mal aus.

Bis der Fehler gefunden und behoben werden konnte, vergingen mehrere Stunden. Dies betraf zum Beispiel auch den täglichen Flug der Lufthansa von Buenos Aires nach Frankfurt. Die geplante Abflugszeit sollte 17:55 Uhr Ortszeit sein. Bis man endlich starten konnte, vergingen jedoch sechs Stunden. Da merkt man erst einmal wie abhängig wir alle von der Technik sind!

Tags: , , ,