Flugverkehr nimmt weiter zu

cc by flickr/ Rainer Ebert

cc by flickr/ Rainer Ebert

Obwohl es im vergangenen Jahr in Sachen Flugverkehr zu einigen Störungen kam, stieg die Anzahl der Flüge erneut an, wie die Deutsche Flugsicherung vergangene Woche mitteilte. Über Deutschland gab es demnach 2010 2,97 Millionen Flugbewegungen.

Demzufolge ist ein Anstieg von 1,5% zum Vorjahr zu verzeichnen. Auf den ersten Blick mag dies nicht sehr hoch erscheinen, doch darf man dabei auch nicht den langen Winter, die Aschewolke und die etlichen Streiks im letzten Jahr vergessen.

2011 soll dieser Aufwärtstrend auf jeden Fall anhalten. Man wolle die 3-Millionen-Marke knacken und vielleicht sogar den Rekordwert aus dem Jahr 2008 (3,15 Millionen Flüge) übertreffen. Ordentlich sind auch das Passagier- und Frachtaufkommen, denn trotz des nur kleinen Anstiegs erzielte man hier Rekordwerte.

166 Millionen Menschen und 4,1 Millionen Luftfracht wurden 2010 transportiert. Dies läge vor allem an den immer größer werdenden Maschinen. Der größte Flughafen ist nach wie vor Frankfurt am Main mit 464.031 Flugbewegungen im letzten Jahr, gefolgt von Münschen mit 386.693 Starts und Landungen.

Tags: ,