Mobile Bordkarte von British Airways nun auch via Blackberry möglich

Blackberry British AirwaysImmer mehr Airlines bieten eine sogenannte mobile Bordkarte an. Damit erhält man einen entsprechenden Barcode auf das Handy. Am Gate muss man das Gerät nur noch an einen Scanner halten und kann dann direkt ins Flugzeug gehen. Eine praktische Sache!

British Airways bietet diesen Service schon länger für das iPhone an. Bisher haben rund eine Viertelmillion Passagiere die entsprechende App der Airline heruntergeladen und über 30.000 Kunden haben sie schon als Bordkarte genutzt.

Da dürfen andere Smartphones natürlich nicht fehlen! Ab sofort kann man diesen Service auch via Blackberry nutzen. Das Prinzip bleibt dabei das gleiche. Für Smartphones mit Android-Betriebssystem wird die mobile Bordkarte ab nächstem Monat zur Verfügung stehen.

In Deutschland steht der Service Reisenden an allen großen Flughäfen, die British Airways anfliegt, zur Verfügung, also Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart. Voraussetzung für die Nutzung der mobilen Bordkarte ist eine Mitgliedschaft im British Airways Executive Club. Diesem kann man ganz einfach und kostenlos auf ba.com beitreten. Na dann, sind wir gespannt, welche anderen Airlines hier nachziehen…

Tags: , ,

One Response to Mobile Bordkarte von British Airways nun auch via Blackberry möglich

  1. […] britische Fluggesellschaft British Airways erhöht ihre Preise für Langstreckenflüge aufgrund des stetig preisspieliger werdenden Kerosins. […]