Stehplätze bei Ryanair sollen nun doch kommen!

ryanair_stehplaetze by nzzAls wir an dieser Stelle vor gut einem Jahr über die chinesische Fluggesellschaft „Spring Airlines“ und ihre geplanten Stehplätze im Flugzeug berichteten, haben wir das Ganze noch nicht so wirklich ernst genommen. Genauso als sich Ryanair offenbar davon inspiriert fühlte und dies ebenfalls in die Tat umsetzen wollte, denn damals winkte die britische Zivilluftfahrtbehörde schnell ab.

Doch wie es aussieht will Ryanair unbedingt an den Stehplätzen festhalten. Auf Kurzstreckenflügen sollen sie eingesetzt werden. Eine Reihe mit 10 Sitzplätzen könnte durch 15 Stehplätze ersetzt werden. Das Fliegen würde damit noch billiger.

Nur leider bleiben hier immer noch die Sicherheitsbedenken. Das Gesetz sieht nämlich eindeutig vor, dass Passagiere während Starts, Landungen und bei Turbulenzen sitzend angeschnallt sein müssen. Angeblich hat Ryanair bereits Beoing beauftragt für die nötige Sicherheit zu sorgen und die Pläne in die Tat umzusetzen. Die britische Zivilluftfahrtbehörde bleibt weiterhin skeptisch. Doch wie wir Ryanair-Chef O’Leary kennen, wird dieser nicht so schnell aufgeben. Würden sich Menschen wirklich im Flugzeug einen Stehplatz kaufen?

Tags: , , ,

One Response to Stehplätze bei Ryanair sollen nun doch kommen!

  1. […] manchmal müsste man einfach Hotelerbin sein, denn während die Billigairline Ryanair gerade über Stehplätze im Flugzeug nachdenkt, reisen manche besonders luxuriös und stilvoll durch die Welt. So auch, wie […]